Das Schlosstheater in Celler wurde unter Herzog Georg Wilhelm bereits im 17. Jahrhundert nach Vorbild italienischer und französischer Bühnen erreichtet und ist Europas ältestes regelmäßig gespeiltes Barocktheater.

Vom Klassiker bis zu Uraufführungen zeitgenössischer Autoren wechseln sich Aufführungen ab. Ergänzt wird das breit aufgestellte Theaterangebot durch Produktionen für Kinder und Jugendliche.

Das jährliche Sommertheater des Schlosstheaters findet im Innenhof des Celler Schlosses statt.

Weiter Informationen sowie einen aktuellen Spielplan finden Sie hier:

http://www.schlosstheater-celle.de

Informationen

Entfernung: 1,5 km
Fahrzeit: 7 Minuten
Gruppengröße: 10 bis 20 Personen
Preis: Je nach Vorführung